12.12.2014

Fantasiewesen mit Alex part1


EDA+Bjarneeeeee+Genitalus Maximus




Da mir heute kein geeigneter Film eingefallen ist will ich über Fantasiewesen schreiben und vielleicht auch mehrere Berichte über sie schreiben.Ich schreibe mit meinen üblichen Partnern und diesmal über Kobolde!
Ein Kobld ist ein Haus und Naturgeist. Er ähnelt einem kleinen Zwerg. Die Haut leicht grünlich, lange Ohren, große Nasen und lauter Hintergedanken hat der kleine Kerl.
Hierbei gibt es aber auch verschiedene Arten . Ein sehr bekannter ist der Goldgeile irische Kobolt mit dessen Hilfe man über einen Regenbogen zu einem Haufen Gold kommt. Logischer Weise ist dieser Kobold ein Glücksbringer der sehr geldgeil ist und dessen Anzug meist Grün ist. Er trägt öffters auch ein Vierblättrigeskleeblatt. Dieser Kobold ist die harmloseste Art von ihnen. In vielen Filmen ,Spielen oder Büchern werden sie aber auch öfters als agressive kleine Viecher beschrieben die gerne andere berauben, angreifen oder auch essen wollen. Im absoluten Original aber ist ein Kobold ein schützender Hausgeist der sich zwar etwas aufgebracht benimmt aber keinen all zu großen Schaden anrichtet. Öfters ähneln sie aber auch literarischen Figuren bspw. einem Heinzelmännchen!
Jetzt kommt Bjarneeeeee:
-Ja und es gibt manche Kobolde wie z.B. die Kobolde bei "Clash of Clanes" einfach nur geldgei sind und nur die Minen oder die Lager angreifen. Sie werden von Kanonen, Mienenwerfern, Bogenschützentürme, Magiertürme, Clantruppen und Infernotürmen angregiffen und schlagen einfach weiter auf dei Lager ein.
Das zeugt von ihrer Geldgeilheit.
Und dann gibt es auch noch die, die einfach nur Material zum abschlachetn sind in irgentwelchen Fantasyfimen.
Und natürlich die, die einfach nur die dumen Diener von irgentwelchen hohen bösen Magiern sind.
Und nun folgt der enitalus Maximus
-Es gibt auch Kobolde in zahreichen Fantasy Rollenspielen,mein erstes Spiel in den Kobolde vorkamen war the Elder Scrolls:Oblivion.
Es sind mit die Ersten Gegner denen man begegnet,und sie sind vehälnismäßig schwach,obwohl sie sehr gut mit Magie umgehen können,Sie kommen Meist in und vor wilden Hölen vor und sind kleine,mit Flügeln bestückte Wesen die auch von Magiern beschworen werden können.Von Ihnen bekommt man Koboldgalle,eine wichtige Brauzutat für Tränke.
Ansonsten sind sie eher Nervig als stark.
Ich habe sie auch in den beiden Narchfogern von Oblivion:Skyrim und Elder Scrols Online gesucht,und(zum Grlück)nicht gefunden...echt nervige kleine Viecher.

Jo das wars von 20 Punkten gebe ich dem klassischen Kobolt 12 von 20 Punkten da er zwar cool aber nicht besonders speziell ist.

Max: 10 (nervig)
Kilian: 13,5 (weil sie hinterhältig sind)
Bjarneee: 18 (weil sie cool sind)
Kira: 15 (weil sie zu klein sind, ich mag klein nicht)



Ein Beitrag von Max(20), Alexander(21), Bjarne(19)

zurück