06.02.2019

Reha in Seebad Ahlbeck


Die fahrt nach Seebad Albeck


Ich bin schon schon um 3 Uhr aufgestanden und hatte mich langsam fertig gemacht und bin dann um 4:32 Uhr mit der Straßenbahn zum Bahnhof gefahren. Als ich dann auf dem Hauptbahnhof angekommen bin musste ich aber noch eine Stunde warten bis der Zug gekommen ist. Nach einer Stunde bin ich in den Zug eingestiegen der in Richtung Rostock gefahren ist und da musste ich wieder in einen anderen Zug einsteigen der aber nur bis nach Stralsund gefahren ist. Von Stralsund bin ich dann 8:17 Uhr mit dem Zug bis wieder nach Züssow gefahren da musste ich das letzte mal umsteigen in den Zug und der ist dann bis Seebad Albeck durchgefahren.
Als ich dann in Seebad Albeck angekommen bin hatte ich erstmal den weg zur Reha gesucht und habe den weg nicht gefunden. Ich bin eine halbe Sunde hin und her gelaufen bis ich den Haupteingang gefunden haben und war dann Punkt genau 11 Uhr in der Reha drinne.
Dann bin ich an den Empfang gegangen und die Frau kam mir dann ein bisschen komisch rüber das ich erst 11:34 Uhr erwartet werde. Ich wusste ja noch nicht mal das ich erst um 11:34 Uhr erwartet werde ist ja nicht mein Problem gewesen ich musste mich ja an den Fahrzeiten hatten die mir die Deutsche Bahn gegeben hat.
Dann musste ich mich noch 20 Minuten im Haupteingang drinne hinsetzten bis mich eine Schwester abgeholt hatte und mich zum Zimmer gebracht. Als ich dann meine Sachen i Zimmer abgestellt hatte musste ich dann noch zur Stationsärztin gehen um mich da noch aufzunehmen und habe am Abend mein Anwendungsplan bekommen.
Am gleichen Tag bin ich dann noch ein bisschen an der Ostsee spazieren gegangen und den Strand ein bisschen anzugucken, weil jeder Strand sieht nicht gleich aus und haben auch andere Geschäfte an der Strandpromenade. Dann war das fast schon wieder 17 Uhr gewesen und musste dann schon Abendbrot essen das mir ziemlich früh ist.
Danach bin ich wieder auf mein Zimmer gegangen und habe ein bisschen Fernsehen geguckt aber da war nicht Gescheides drinne gewesen. Dann bin ich zum Fenster gegangen und hatte das aufgemacht und hatte noch auf die kleine schwelle hingestellt und hatte ein tollen blick zur Ostsee gehabt.

Ein Beitrag von Marco(26)

zurück