03.07.2020

VW Golf Variant


Die Kombi-variante von VWs Bestseller


Mit dem VW Golf VII Variant haben die Wolfsburger ein großes Manko der Vorgängermodelle beseitigt. Während sich die Heckpartie aller vorangegangenen Modelle optisch nie in die Kombiform einfügte, wirkt der Variant VII wie aus einem Guss und passt perfekt in die Designlinie des Hauses. Wer sich für einen Kombi entscheidet, interessiert sich vor allem für das Ladevolumen im Kofferraum. Das ist im Golf Variant VII gegenüber dem Vorgänger zwar nicht gewachsen, liegt aber mit 420-1.410 Litern laut ADAC-Messung auf oder über dem Niveau der meisten Konkurrenten - mit Ausnahme des Konzernbruders Skoda Octavia Combi.
Da auch die Platzverhältnisse für die Passagiere großzügig ausfallen, stellt sich für viele Käufer die Frage, ob es denn überhaupt der noch größere, aber vor allem deutlich teurere Passat sein muss. Vom Qualitätseindruck und den Fahreigenschaften her muss der Golf-Variant-Käufer jedenfalls keinen Verzicht üben. Schwächen muss man wie beim kompakten Fünftürer bei diesem Auto mit der Lupe suchen.

Ein Beitrag von Tim(13)

zurück